Termin(e):
Nur auf Anfrage

Derzeit findet die Weiterbildung zum pferdegestützten Kinderbetreuer/in online statt.
Die Ausbildung zum pädagogisch qualifizierten pferdegestützten Kinderbetreuer ist eine Zusatzausbildung für ReitpädagogenEAA und ReittherapeutenEAT. Die pferdegestützte Kinderbetreuung ist eine weitere Qualifikation in der Reitpädagogik und Reittherapie. Gerichtet ist diese Weiterbildung an alle ReitpädagogInnen EAA, die keinen pädagogischen Beruf haben.

Sie kann erst nach erfolgter Reitpädagogik/Reittherapie Ausbildung absolviert werden und qualifiziert Reitpädagogen, die keine pädagogische Berufsausbildung haben, zu pädagogisch qualifizierten Personen. 

In diesem Kurs wird auch das sichere Arbeiten mit dem Pferd und die Vermeidung von Unfällen mit Kindern im Pferdestall trainiert. Es wird Erste Hilfe im Stall und bei Reitunfällen geübt. Nach diesem Kurs können Sie professionell mit Kindergärten und Einrichtungen zusammenarbeiten oder selbst Kinderbetreuungseinrichtungen, sowie Ponykindergärten und Ferienfreizeiten etc. anbieten.

Dieser Kurs ist Voraussetzung für die Teilnahme am Fortsetzungskurs, der für eine Förderung von Ferienbetreungscamps durch Bund und Gemeinden notwendig ist. Dieser findet im Winter statt. Ziel ist die Erarbeitung eines eigenen Kinderferien Betreuungsprojektes. 

Der pferdegestützte Kinderbetreuer ist ein Modul zum pferdegestützten Kinder- und Jugendcoach. 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.